Sommertheater Meiningen - Anwalt Fickel
Archiv anzeigenE-MailDrucken

Fickel - Vorstellungen

Fickel - Vorstellungen

Anwalt Fickel „Betreuung“
zeitgenössisches Schauspiel von Dr. Axel Weiß
nach dem Roman „Herrentag“ von Hans-Henner Hess

Der Fickel steht als Rechtsanwalt auf der Karriereleiter ganz unten. Dass so einer Verteidiger in einem Mordverfahren wird, kann nur in einer Thüringer Kleinstadt passieren: Silvia Schönzu, designierte Amtsgerichtsdirektorin, wird ermordet im Englischen Garten aufgefunden. DNA-Spuren führen zu René Schmidtkonz, dem Enkel von Fickels Vermieterin. Also gibt der Fickel sich einen Ruck und vergräbt sich in den Fall. Obwohl er sich im Strafrecht nicht besonders gut auskennt, stößt er bald auf Ungereimtheiten, die seinen Mandanten entlasten könnten. Ein massives Problem jedoch bleibt: die Oberstaatsanwältin Gundelwein, die auf Männer im Allgemeinen nicht gut zu sprechen ist, und im Besonderen auf den Fickel. Sie ist Fickels Exfrau und sähe nichts in der Welt lieber, als dass er sich in seinem ersten großen Fall bis auf die Knochen blamiert…

Zeitkritisch kommen im Schauspiel alltägliche Probleme zur Sprache, die gegenwärtig in aller Munde sind: demographischer Wandel, Korruption, Pflegenotstand, bürokratische Hürden.

Veranstaltungen

 
Exportiere ICS